Sponsored Post

Urbane Transformation

Die Zukunftsaufgabe

Von Deutsches Institut für Urbanistik (Difu) · 2020

Porträt: Prof. Dr. Carsten Kühl

Die Zukunft wird durch eine längst überfällige Transformation geprägt sein und der Wandel betrifft besonders Städte – so Prof. Dr. Carsten Kühl, Leiter des Deutschen Instituts für Urbanistik.

Megatrends verändern die Gesellschaft weltweit. Die Digitalisierung fast aller Lebensbereiche, der Klimawandel oder anhaltende Migrationsbewegungen und demografische Veränderungen, die die Zusammensetzung der Bevölkerung beeinflussen, zählen dazu. Diese Entwicklungen verändern das Leben und das Erscheinungsbild unserer Städte. Die Stadtgesellschaft kann diesen Transformationsprozess geschehen lassen oder ihn gestalten.

Online-Handel verändert das Stadtbild, aber Digitalisierung ist auch ein Baustein für klimagerechte, urbane Mobilität. Eine ältere und buntere Gesellschaft stellt Herausforderungen an Leben und Arbeiten im Quartier. Erfolgreiche Transformationsprozesse brauchen beides: Mutige politische Entscheidungen, manche nennen das Leadership, und kluge, konstruktive Beteiligungsverfahren.

Es geht nicht darum, technisch Machbares umzusetzen oder finanziell Lohnendes zu verfolgen. Es geht darum, die technischen Möglichkeiten zu nutzen, um die Transformation unserer Städte nachhaltig – das heißt nicht nur klimagerecht, sondern auch ökonomisch effizient – zu gestalten. Die Transformation ist dann gelungen, wenn die urbane Lebensqualität gestärkt wird.

Kontakt

Deutsches Institut für Urbanistik (Difu)
Zimmerstraße 13–15
10969 Berlin
E-Mail: difu@difu.de

Weiterführende Artikel

Array
(
    [micrositeID] => 42
    [micro_portalID] => 25
    [micro_name] => Stadt der Zukunft
    [micro_image] => 4603
    [micro_user] => 1
    [micro_created] => 1479729465
    [micro_last_edit_user] => 1
    [micro_last_edit_date] => 1576506555
    [micro_cID] => 1381
    [micro_status] => 1
    [micro_cache] => 0
    [deleted] => 0
)